Trinkgeld für Reiseleiter in Prag - Alles was Sie wissen müssen

Trinkgeld für Reiseleiter in Prag, Tschechische Republik

Trinkgeld für Reiseleiter in Prag - JA oder NEIN

Wenn Sie aus Amerika nach Prag kommen, wissen Sie, dass Trinkgeld eine große Sache ist, die die Menschen ernst nehmen. Viele Amerikaner geben Trinkgeld, nachdem sie eine Dienstleistung erhalten haben, auch wenn diese nicht besonders gut ist. Wie viel Trinkgeld sollte man in Prag geben? Die Trinkgeldkultur in Amerika wird von allen erwartet und ist in jeder Branche zu finden. In Europa hingegen gibt es keine Trinkgeldkultur. Die Leute geben Trinkgeld, weil sie es wollen. Und in der Tschechischen Republik wird es als "nette Geste" angesehen. Als Tourist in Prag werden Sie zwangsläufig in eine Situation geraten, in der Sie Trinkgeld geben müssen. Zum Beispiel für das Taxi/Uber vom Flughafen und die Restaurants in der Stadt.

Trinkgelder für Reiseleiter in Prag werden im Allgemeinen erwartet und geschätzt. Es ist zwar nicht verpflichtend, aber ein Trinkgeld ist eine gängige Praxis, um sich für die Dienste des Reiseleiters zu bedanken. Es ist üblich, etwa 10% des Reisepreises als Trinkgeld zu geben, Sie können aber auch auf den nächsten passenden Betrag aufrunden. Es ist jedoch immer ratsam, sich zu erkundigen, ob der Reiseveranstalter spezielle Richtlinien für das Geben von Trinkgeld aufgestellt hat. Letztendlich ist das Trinkgeld eine persönliche Entscheidung, aber es ist eine nette Geste, um die Bemühungen und das Fachwissen Ihres Reiseleiters zu würdigen.

Trinkgeldsitten in der Tschechischen Republik

Trinkgeld Tschechische Republik
Trinkgeld Tschechische Republik

Auch in den USA gibt es keine allgemeine Regel für das Trinkgeld. Die meisten Menschen geben das Trinkgeld, das sie gerade übrig haben. In Prag sind Sie nicht verpflichtet, Trinkgeld zu geben, wenn Sie eine Dienstleistung erhalten. Wenn Sie jedoch einem Reiseleiter in Prag ein Trinkgeld geben, sollte das Trinkgeld die Qualität der Dienstleistung widerspiegeln. Als Faustregel gilt, dass man auf den nächsten Hunderter oder mindestens 5% der Gesamtrechnung aufrunden sollte.

Wenn Sie eine Reise machen Rundgang durch die StadtGeben Sie Ihrem Reiseleiter ein gutes Trinkgeld, vor allem bei Ganztagestouren. Wenn die Tour kostenlos ist, sollten Sie dem Reiseleiter ein Trinkgeld geben, um Ihre Wertschätzung zu zeigen. Andere Dienstleistungen/Aktivitäten, für die Sie kein Trinkgeld geben müssen, sind z. B. der Besuch eines Salons oder Spas. Diese verlangen in der Regel einen höheren Preis, weil sie einen speziellen und persönlichen Service bieten. In Prag müssen Sie den Hostessen und Pagen in Restaurants kein Trinkgeld geben.

Wie viel Trinkgeld sollte man einem Reiseleiter in Prag geben?

Viele Touristen sind immer wieder verwirrt, ob sie einem Reiseleiter in Prag Trinkgeld geben sollen oder nicht. Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage. Die Entscheidung, ob Sie Trinkgeld geben oder nicht, liegt ganz bei Ihnen. Obwohl Fremdenführer Trinkgelder akzeptieren, werden sie Sie nicht dazu zwingen oder irgendwelche Forderungen stellen. Wenn Sie bereit sind, Ihrem Fremdenführer Trinkgeld zu geben, sollten Sie einige Dinge beachten.

Das Trinkgeld sollte zwischen 10%-20% der Gesamtkosten der Tour betragen. Dies sollte sich jedoch nach der erbrachten Leistung richten. Wenn der Reiseleiter unhöflich, zu spät und unprofessionell war, können Sie ihm einen geringeren Prozentsatz geben.

Geben Sie Ihrem Reiseleiter am Ende der Tour ein Trinkgeld.

Wie wählt man Reiseleiter in Prag aus?

Wenn Sie neu in der Stadt sind und eine Reisegruppe suchen, der Sie sich anschließen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten, um das beste Erlebnis zu haben.

  • Wählen Sie Reiseleiter, die mit erfahrenen Reise- und Touristikunternehmen in Prag zusammenarbeiten, damit Sie nicht in die falschen Hände geraten. Denken Sie daran, dass Sie ein Ausländer in einem fremden Land sind und ein Fehler oder Ausrutscher verheerende Folgen haben kann.
  • Vergleichen Sie die Preisangebote mehrerer Reiseleiter und wählen Sie das aus, was Sie sich leisten können. Lesen Sie auch die Online-Bewertungen von Reisegruppen, um sich über die Erfahrungen der Teilnehmer zu informieren, damit Sie wissen, worauf Sie sich einlassen.

Besichtigung von Prag mit einem lokalen Führer 

Eine Tour mit einem lokalen Experten ist der beste Weg, um ein Gefühl für die Stadt zu bekommen, wie es ein echter Prager tun würde. Wenn Sie alles erkunden wollen, was Prag zu bieten hat, finden Sie hier einige Aktivitäten.

Erstaunlicher Rundgang durch die Prager Burg und die Altstadt

Erleben Sie das Beste der Prager Altstadt zu Fuß mit einem sachkundigen Führer. Sehen Sie alle Sehenswürdigkeiten, von der Prager Burg und dem beliebten Altstädter Ring bis zur St. Nikolaus-Kirche und der berühmten Karlsbrücke.

Höhepunkte

  • Ab 25 € pro Person
  • Ein Reiseführer beschreibt anschaulich die Geschichte Prags und seine Entwicklung zu der modernen, multikulturellen Metropole, die es heute ist.
  • Besuchen Sie die nahe gelegenen Partnerbüros in der Maiselova-Straße, nur wenige Schritte von der spektakulären Astronomischen Uhr entfernt. 
  • Die Stornierung ist kostenlos.
  • Der Fremdenführer wird Ihnen alles über die faszinierende Vergangenheit der Altstadt erzählen.
  • Halten Sie an der Karlsbrücke und bewundern Sie die Denkmäler und Skulpturen, während Sie über die ruhige Moldau spazieren.
  • Fahren Sie mit der Straßenbahn auf die Prager Burg und erfahren Sie mehr über die Geschichte der berühmten Karlsbrücke und der Burg.
  • Erkunden Sie den Hradschin, der wegen seiner reichen Geschichte auch als Burgviertel bekannt ist.
  • Betreten Sie die Prager Burg, um das atemberaubende Panorama der Stadt zu bewundern und einige Abgesänge auf die tschechische Hauptstadt zu hören.

Was ist inbegriffen?

  • Qualifizierter Fremdenführer mit Kenntnissen in Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch.
  • Eine Fahrkarte für die Straßenbahn

Unglaubliche Prager Burgbesichtigung mit Ticket

Besuchen Sie die atemberaubende Prager Burg und ihre zahlreichen Attraktionen, darunter die Veitskathedrale, die St.-Georgs-Basilika und das berühmte Goldene Gässchen. Auf der Kleinseite der beliebten Stadt können Sie eine Straßenbahn besteigen, die Sie von der Burg wegbringt und Ihnen einen Einblick in die mehr als tausendjährige Geschichte der Hauptstadt der Tschechischen Republik gibt.

Höhepunkte

  • Bei einer Führung lernen Sie die faszinierende Geschichte der Prager Burg kennen.
  • Die Stornierung ist kostenlos
  • Die Karlsbrücke, der Veitsdom und das Goldene Gässchen sind alle sehenswert.
  • Bestaunen Sie die schöne Architektur und erfahren Sie mehr über die reiche Geschichte der Stadt.
  • Der 2,5-stündige Rundgang durch Prag beginnt an der Karlsbrücke. 
  • Um das Schloss zu erreichen, müssen Sie eine Straßenbahn vom Kleinseitner Platz nehmen, den Sie über die Karlsbrücke erreichen.
  • Lauschen Sie den Geschichten von Fürsten, Monarchen und Kaisern sowie der Geschichte des Veitsdoms, wenn Sie ihn betreten. 
  • Ab 35 € pro Person
  • Besuchen Sie den historischen Vladislav-Saal in der Burg und fahren Sie weiter zur St.-Georgs-Basilika, wo Ihnen Ihr Reiseleiter einen Einblick in das Leben der tschechischen Heiligen gibt.
  • Gehen Sie in die Golden Lane, wo Ihr Reiseleiter Sie über das Geschehen im Viertel aufklären kann.

Was ist enthalten

  • Professioneller Führer, der fließend Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch und Spanisch spricht  
  • Geführter Spaziergang
  • Eintrittskarte für den Veitsdom
  • Eintrittskarte für den alten Königspalast
  • Fahrkarte
  • Eintrittskarte für die St. Georgs-Basilika
  • Eintrittskarte für die Golden Lane

Buchen Sie eine Tour und erleben Sie die Region

Entdecken Sie die unglaubliche Schönheit der Prager Burg bei einem 2,5-stündigen Rundgang, der sowohl in einer kleinen Gruppe als auch privat angeboten wird. Nutzen Sie die Express-Sicherheitskontrolle und umgehen Sie die Wartezeit auf die Eintrittskarte, um die Burg schnell zu betreten.

Höhepunkte

  • Besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie den Veitsdom, den alten Königspalast, die St. Georgs-Basilika und das Goldene Gässchen.
  • Erkunden Sie mit Ihrem Reiseführer die enorme Kunst- und Geschichtssammlung des Schlosses.
  • Treffen Sie Ihren Reiseführer direkt vor der U-Bahn-Station Malostranská. 
  • Fahren Sie mit der Straßenbahn hinunter zur Prager Burg. 
  • Bewundern Sie den gotischen Stil des St. Veitsdoms. 
  • Achten Sie auf die Wasserspeier, die die Kirchtürme schmücken.
  • Bewundern Sie das atemberaubende, im architektonischen Stil geätzte Glasfenster des tschechischen Künstlers Alfons Mucha.
  • Sehen Sie sich das Mosaik mit der Darstellung des Jüngsten Gerichts aus dem 14. Jahrhundert an.
  • Besuchen Sie die St.-Wenzels-Kathedrale, die Gräber von St. Wenzel und Kaiser Karl IV., das neoklassizistische Grabmal des Heiligen Johannes von Nepomuk und den Alten Königspalast.
  • Heben Sie Ihre Füße unter die hoch aufragende gewölbte Decke des Vladislav-Saals.
  • Betreten Sie den Raum, in dem die Prager Defenestration stattfand. 
  • Besuchen Sie die Basilika St. Georg. Die Steinmauern und die Architektur der Basilika gleichen die Egomanie des Schlosses aus. 
  • Sehen Sie sich die Fresken aus dem 12. Jahrhundert an und steigen Sie die Doppeltreppe hinauf, um zu sehen, wo die Heilige Ludmila begraben ist.
  • Gehen Sie den Goldenen Steg hinunter. In diesen Häusern wohnten einst die Scharfschützen der Burg, heute sind sie von Goldschmieden bewohnt. Später lebten in dieser Gegend Künstler wie Franz Kafka.
  • Die Kosten beginnen bei 35,51 € pro Person
  • Die Stornierung ist kostenlos.
  • Werfen Sie einen Blick auf die restaurierten Geschäfte und Häuser im Goldenen Gässchen. 

Was ist inbegriffen?

  • Fahrkarte für die Straßenbahn
  • Eintrittskarte für die Prager Burg, den Veitsdom, den Alten Königspalast, die St. Georgs-Basilika und das Goldene Gässchen
  • Erfahrener Reiseleiter, der mehrsprachig ist (fließend in Spanisch, Italienisch, Deutsch, Englisch und Französisch)
  • Kommentar
  • Kurze Sicherheitswarteschlangen
  • Kopfhörer sind verfügbar

Besichtigen Sie die Altstadt, die unterirdischen Gänge und die Kerker

Bei diesem Abenteuer lassen Sie die Menschenmassen hinter sich und entdecken eine ganz andere Stadt unter dem Steinpflaster der Altstadt. Teile der tschechischen Hauptstadt, die sich seit dem zwölften Jahrhundert kaum verändert haben, werden während Ihrer Tour hervorgehoben. Die außergewöhnlichen Geschichten, die sich hinter den versteckten Räumen, Tunneln und Kellern Prags verbergen, werden Ihnen bei Ihrem Besuch enthüllt. 

Höhepunkte

  • Lernen Sie die Geschichte Prags kennen und erfahren Sie, wie die Bürger im Mittelalter gelebt haben, als diese Gebäude genutzt wurden.
  • Besuchen Sie ein mittelalterliches Gefängnis und sehen Sie eine Ausstellung über Folter und Enthauptungen.
  • Erkunden Sie die dunklen Ecken Prags und sehen Sie die Stadt wie nie zuvor.
  • Erkunden Sie die unterirdischen Gänge, Kammern und Verliese der Stadt.
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Mittelalters.
  • Sehen Sie sich Foltergeräte und ein altes Verlies an.

Was ist inbegriffen?

  • Erfahrener Reiseführer
  • Tour zu Fuß
  • Zulassung
  • Exkursionen zu dunklen Höhlen und Kerkern
  • Diese Tour dauert insgesamt 80 Minuten.
  • Die Tickets kosten ab 21,50 € pro Stück.
  • Die Stornierung ist kostenlos

Persönliche Besichtigungstour zu den Highlights der Stadt

Dieser individuelle Rundgang ist ideal, wenn Sie nur wenig Zeit in der Hauptstadt haben, aber trotzdem alles sehen möchten. Sie haben genügend Zeit für ein leckeres Essen und eine Bootsfahrt und sehen das Beste von Prag auf beiden Ufern der Moldau. Der historische Kern der Hauptstadt ist mit einer Fläche von über neun Quadratkilometern das größte uralte Stadtgebiet, das auf der Liste des UNESCO-Welterbes steht. 

Die beste Art, sich mit den Sehenswürdigkeiten Prags vertraut zu machen, ist, sie zu besuchen. Sie werden insgesamt 4 Stunden Zeit haben, zwei auf beiden Ufern der Moldau und zwei in der Mitte für eine Pause. Sie können entweder eine einstündige Bootsfahrt auf dem Prager Venedig-Kanal unternehmen und dabei Getränke genießen oder in einem nahe gelegenen tschechischen Restaurant zu Abend essen. 

Höhepunkte

  • Halten Sie an bekannten Sehenswürdigkeiten wie der Altstadt, dem historischen Judenviertelsdie atemberaubende Karlsbrücke und die berühmte Prager Burg.
  • Besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Prags an einem einzigen Tag.
  • Spazieren Sie durch das historische Viertel und bewundern Sie die Architektur der Gotik, der Renaissance und des Barock.
  • Schifffahrt auf dem Prager Venedig-Kanal für eine fakultative Stunde.

Was ist inbegriffen?

  • Professioneller lokaler Führer
  • Transport zu/von Ihrem Hotel
  • Vorschläge und Ratschläge
  • Die Stornierung ist kostenlos.
  • Der Preis pro Person oder pro Gruppe beginnt bei 159 €.
  • Die Fahrt dauert vier Stunden

Das jüdische Viertel: Ein Spaziergang durch die Zeit 

Entdecken Sie auf diesem geführten Rundgang die reiche Geschichte und die lebendige Präsenz des jüdischen Viertels der Hauptstadt.

Die Maisel-Synagoge ist die erste Station auf unserem Rundgang. Machen Sie einen Spaziergang zum Josefov, dem jüdischen Viertel. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte der Juden und ihre bedeutendsten Persönlichkeiten. Besuchen Sie den alten jüdischen Friedhof, der als einer der ältesten in Mitteleuropa gilt, sowie eine der vier Synagogen in der Gegend. 

Höhepunkte

  • Erleben Sie, wie das jüdische Viertel zum Leben erwacht, während Ihr Reiseleiter, der sich mit der jüdischen Vergangenheit und den Einwohnern Prags auskennt, persönliche Anekdoten mit Ihnen teilt.
  • Erfahren Sie, wie die Prager Juden dorthin kamen, wo sie heute sind.
  • Erkunden Sie das jüdische Josefov-Viertel und seine reiche Geschichte.
  • Besichtigung der vier Hauptsynagogen
  • Sehen Sie sich die Tausenden von Gräbern auf dem Alten Jüdischen Friedhof an.
  • Lernen Sie die tragische Geschichte derjenigen kennen, die unter den Nazis gelitten haben.

Was ist inbegriffen?

  • Live-Expertenführer
  • Tour zu Fuß
  • Der Eintritt in die Pinkas-Synagoge
  • Die Klaus-Synagoge Eintritt 
  • Maisel-Synagoge" Zulassung
  • Eintritt zum jüdischen Friedhof
  • Spanien Synagoge Eintritt 
  • Die Alte Synagoge Eintritt
  • Die Preise beginnen bei 44 € pro Person.
  • Es wird 2,5 Stunden dauern.
  • Die Stornierung ist kostenlos

Tipps für das Trinkgeld: Die Trinkgeld-Etikette in Prag

Wenn Sie eine neue Stadt besuchen, ist es immer eine gute Idee, eine private Tour zu machen, um das Stadtzentrum zu erkunden. Bei einer privaten Tour ist es wichtig, auf die Trinkgeld-Etikette zu achten. In einigen Ländern ist es üblich, den Taxifahrern Trinkgeld zu geben. In der Tschechischen Republik wird erwartet, dass man den Taxifahrern ein Trinkgeld in Höhe von 20 Prozent des Gesamtpreises oder mindestens 50 czk gibt. Wenn Sie mit Karte bezahlen, fragen Sie den Fahrer am besten, ob er das Trinkgeld in bar geben oder zum Gesamtbetrag hinzufügen möchte. Wenn Sie eine besonders angenehme Tour hatten oder der Fahrer sich besonders viel Mühe gegeben hat, ist ein Trinkgeld von etwa 100 czk eine nette Geste, um Ihre Wertschätzung zu zeigen. Denken Sie daran, immer ein Trinkgeld zu geben, mit dem Sie sich wohl fühlen, und fühlen Sie sich nie unter Druck gesetzt, mehr zu geben, als Sie sich leisten können.

Auch wenn mancherorts eine Servicepauschale erhoben wird, ist es dennoch üblich, dem Reiseleiter oder dem Servicepersonal ein Trinkgeld zu geben. Die Höhe des Trinkgelds kann variieren, aber ein allgemeiner Richtwert ist 10-15% des Rechnungsbetrags. Egal, ob Sie in bar oder mit Kreditkarte bezahlen, es ist kulturell üblich, sich mit einem Trinkgeld für den hervorragenden Service erkenntlich zu zeigen und so Ihren Aufenthalt in dieser schönen Stadt zu bereichern.

Prags Kombination aus Trinkgeld-Etikette, architektonischen Wunderwerken wie dem Kirche der Muttergottes vor Týn, das VergnügungsparkAtmosphäre und die romantische Anziehungskraft des Die Karlsbrücke ein bereicherndes und unvergessliches Erlebnis für die Besucher zu schaffen.

Verwandte Beiträge