Kraslice: Tschechische Ostereier ­čąÜ

Kraslice: Tschechische Ostereier

Die Tschechische Ostereier sind ein hervorragender Grund, das Land oder sogar seine Hauptstadt Prag zu besuchen. Damit meinen wir weder gekochte, noch R├╝hreier, noch Omelett, noch pochierte Eier, sondern die atemberaubenden traditionelle tschechische Ostereier als ganzj├Ąhrige Meisterwerke der tschechischen Kunst verkauft.

Kraslice, tschechische Ostereier, sind wundersch├Ân verzierte traditionelle Eier, die w├Ąhrend der Osterzeit in der Tschechischen Republik eine kulturelle Bedeutung haben, w├Ąhrend der Brauch des "M├Ądchenauspeitschens" darin besteht, leicht spielerisch Auspeitschen tschechischer M├Ądchen mit Weidenzweigen am Ostermontag als Symbol f├╝r Gesundheit und Fruchtbarkeit.

Zu den tschechischen Osterfeiern geh├Ârt seit langem das Bemalen von Eiern, auch Kraslice genannt, ein altes heidnisches Emblem, das von jahrhundertelang geschickten H├Ąnden in ein Kunstwerk verwandelt wurde.

Die tschechischen Ostereier Die Dekoration hat tiefe Wurzeln in der mitteleurop├Ąischen Kultur, die bis in die Antike zur├╝ckreichen. 

Es ist erw├Ąhnenswert, dass Arch├Ąologen in Europa Tausende von Jahrzehnten vor Christi Geburt eif├Ârmige Gegenst├Ąnde mit komplizierten Verzierungen entdeckt haben. Volkskundlern zufolge wurden bei den heidnischen Fr├╝hlingsfesten oft Eier mit leuchtenden Farben verziert, um die Wiedergeburt der Natur und die F├╝lle des Fr├╝hlings nach dem langen, dunklen Winter darzustellen. 

Es sollte daher nicht ├╝berraschen, dass die Tschechische Republik OstereierDie Auferstehung Christi, die den Beginn eines neuen Lebens bedeutet, wird daher in die sp├Ąteren religi├Âsen Feiern zur Auferstehung Christi einbezogen.

Wie man tschechische Ostereier macht

Als Sinnbild der Wiedergeburt spielt das Ei zu Ostern eine zentrale Rolle. Traditionelle tschechische eggs Das Verzieren ist ein weit verbreiteter Volksbrauch mit einer breiten Palette von Techniken.

Um die Ostereier zu verzieren, ben├Âtigen Sie Folgendes:

  1. Eier
  2. Eier f├Ąrben
  3. Bienenwachs
  4. Papierhandt├╝cher
  5. Ein L├Âffel
  6. A Baumwolltuch

Verfahren:

Schritt 1: Tragen Sie die hellere Grundschicht der Farbe auf.

Ein Ei dient als symbolischer Anfang. Wenn die Farbe erw├╝nscht ist, k├Ânnen Sie die Grundierung ├╝berspringen und direkt mit der Malphase beginnen. Da wir uns von der hellsten zur dunkelsten Farbe vorarbeiten werden, scheint Gelb oder Wei├č ein hervorragender Ausgangspunkt zu sein.

Schritt 2: Wachs auftragen, um die Oberfl├Ąche der Eier zu sch├╝tzen

Wachs wird zum Schutz von Ei-Oberfl├Ąchen verwendet, die nicht ├╝bermalt werden sollen. Als Grundform dient ein l├Ąngerer Tropfen, der uns eine gro├če Flexibilit├Ąt bietet. G├Ąnsebl├╝mchen, die einfachsten Blumen, und Z├Âpfe, die das Osterei in kleinere Portionen unterteilen, sind zwei der h├Ąufigsten Motive. 

Schritt 3: Legen Sie das Ei auf die n├Ąchste Farbe

Wenn du mit dem Muster zufrieden bist, legst du das Osterei auf einen gro├čen L├Âffel und gehst zur n├Ąchsten Farbe ├╝ber. Gehen Sie nur zu Blau ├╝ber, wenn Sie sich sicher sind; wir arbeiten von der hellsten zur dunkelsten Farbe.

Schritt 4: ├ťberlegen Sie sich alle Designs, die Sie haben m├Âchten

W├Ąhrend Sie warten, k├Ânnen Sie entweder mit dem n├Ąchsten Osterei weitermachen oder eine Pause einlegen und ├╝berlegen, wie gut sich das Muster entwickeln wird. ├ťberlegen Sie sich, welche Motive und Ornamente Sie sich w├╝nschen, von Pflanzen und Blumen bis hin zu geometrischen Mustern und einer hilfreichen Bemerkung oder ein paar Tieren. 

Schritt 5: Trocknen Sie das Ei sanft ab.

Werfen Sie ab und zu einen Blick auf Ihr Ei, um zu sehen, ob die Farbe dort ist, wo Sie sie haben m├Âchten. Nehmen Sie das Ei zu gegebener Zeit aus dem Lager und trocknen Sie es vorsichtig ab, am besten mit einem Papiertuch. 

Schritt 6: Bestimmen Sie, ob Sie eine weitere Farbe hinzuf├╝gen m├Âchten

Gehen Sie Ihr fertiges Produkt durch und entscheiden Sie, ob Sie hier aufh├Âren oder eine weitere Farbe hinzuf├╝gen m├Âchten.

Schritt 7: ├ťberlegen Sie sich die Anordnung der Farben. 

Lassen Sie das Ei in der dunkelsten Farbe - oft blau - liegen, nachdem Sie die Merkmale der zweiten Farbe hinzugef├╝gt haben. Wenn das Ei die richtige Farbe erreicht hat, nehmen Sie es aus der Farbe und trocknen Sie es mit einem sauberen Papiertuch ab.

Schritt 8: Das Bienenwachs loswerden

Nachdem das Osterei vollst├Ąndig getrocknet ist, k├Ânnen Sie das Wachs entfernen. In jedem Fall haben wir unseren kreativen Prozess abgeschlossen! Die einfachste L├Âsung ist die Wiederverwendung der Kerze, die wir zur Herstellung der Dekoration verwendet haben. 

Legen Sie das Ei so lange vor das Feuer, bis das Bienenwachs geschmolzen ist, und wischen Sie es anschlie├čend mit einem sauberen Baumwolltuch ab. Das ist zwar zeitaufwendig, aber das Ergebnis ist die M├╝he wert.

Sie haben jetzt ein Kraslice; herzlichen Gl├╝ckwunsch! 

Lernen Sie traditionelle tschechische Gerichte in Prag zu kochen

Nehmen Sie an einem 3-st├╝ndigen Kochkurs in Prag teil und lernen Sie, wie man traditionelle tschechische Gerichte wie Gulasch, Kn├Âdel und Apfelstrudel zubereitet. Sie werden auch einen Bauernmarkt besuchen, um lokale Zutaten kennenzulernen und mehr ├╝ber die tschechische K├╝che zu erfahren.

H├Âhepunkte

  • Lernen Sie, traditionelle tschechische Gerichte wie Gulasch, Kn├Âdel und Apfelstrudel zuzubereiten.
  • Besuchen Sie einen Bauernmarkt, um frische, lokale Zutaten zu kaufen.
  • Typische tschechische Zutaten sehen und probieren
  • Bereiten Sie ein 3-G├Ąnge-Men├╝ zu, das Sie beim Mittagessen genie├čen k├Ânnen.

Eingeschlossen

  • Zutaten zum Kochen
  • Rezepte, die Sie nach dem Kurs mitnehmen k├Ânnen
  • K├╝chenutensilien und -ausr├╝stung
  • Verwendung von Sch├╝rzen
  • 3-G├Ąnge-Men├╝, von Ihnen zubereitet
  • Marktbesuch

Prager Ostereier als Souvenir 

Eine Schachtel mit bunten, handgemalten Prager Ostereier ist ein tolles Souvenir, das man von den Prager Osterm├Ąrkten und Gesch├Ąften mitbringen kann, die Traditionelles tschechisches Osteressen und bemalte Eier das ganze Jahr ├╝ber.

Traditionelle tschechische Ostereier waren in der kommunistischen Tschechoslowakei ein allseits gefeiertes Symbol der Liebe, der Br├╝derlichkeit und der Hoffnung auf einen Neuanfang. Heute schenken sich Freunde um die Osterzeit herum Eier mit der Aufschrift "Christus ist auferstanden" auf der Vorderseite. Die Antwort darauf lautet: "Christus ist wahrhaftig auferstanden".

Verwandte Beitr├Ąge